Energiedaten Strom

Geschäftsjahr 01.01.2018 - 31.12.2018

Mitteilungsdaten nach § 24 Abs. 4 Nr. 3, 5, 6 StromNEV

Stromkreislängen, Installierte Leistungen der Umspannebenen, entnommene Jahresarbeit des Vorjahres, Anzahl der Entnahmestellen, Einwohnerzahl, versorgte sowie geografische Fläche

Nr. 3 - Entnommene Jahresarbeit

 

Entnahme inkl.

Weiterverteiler

in kWh

nachgelagerte Netzebene

in kWh

Jahresarbeit - HS/MS

0

-19.784.063

Jahresarbeit - MS

25.399.239

21.872.269

Jahresarbeit - MS/NS

21.317.963

Jahresarbeit - NS

22.443.334

 

Nr. 5 - zeitgleiche Jahreshöchstlast aller Entnahmen

 

Einheit

in MW

ME-Zeit

Datum / Uhrzeit

zeitgleiche Jahreshöchstlast - HS/MS

9

06.11.18 / 07:45

zeitgleiche Jahreshöchstlast - MS

9

19.11.18 / 09:45

zeitgleiche Jahreshöchstlast - MS/ MS

5

01.03.18 / 18:30

zeitgleiche Jahreshöchstlast- NS

5

18.03.18 /11:45

Nr. 6 - höchste zeitgleiche Entnahmelast aus dem vorgelagerten Netz

 

Einheit

in kW

ME-Zeit

Datum / Uhrzeit

höchste zeitgleiche Entnahmelast - HS/MS

8.819

10.12.18 / 19:30

höchste zeitgleiche Entnahmelast - MS

8.162

06.11.18 / 07:45

höchste zeitgleiche Entnahmelast - MS/ MS

4.752

01.03.18 / 18:30

höchste zeitgleiche Entnahmelast - NS

4.684

01.03.18 / 18:30

§19 (2) Satz 1 StromNEV - Hochlastzeitfenster

Nicht an Wochenenden, Feiertagen, einem Brückentag und zwischen Weihnachten und Silvester.

 

Hinweis:  Die Zeitfenster sind als Uhrzeit, nicht als Lastgangzeitstempel angegeben (z.B. 11:45 bis 13:00 Uhr entspricht ¼-h-Werte 12:00 bis 13:00 Uhr)

Hochlastzeitfenster 2019

 

MS Uhrzeit

US

MS/NS

NS

Frühling

10:00 - 12:30

19:00 - 19:45

18:00 - 19:00 Uhr

18:00 - 19:00 Uhr

Sommer

entfällt

entfällt

entfällt

Herbst

07:30 - 09:15

11:00 - 12:45

entfällt

entfällt

Winter

07:45 - 13:15

18:30 - 19:45

17:30 - 19:15

17:30 - 19:15

§ 17 Abs. 2 Nr. 1-7 StromNZV

Jahreshöchstlast und Lastverlauf, Netzverluste im Vorjahr, Summenlast der Netzverluste und der nicht-leistungsgemessenen Kunden, Restlastkurve der Lastprofilkunden bei Anwendung des analytischen Verfahrens, Summenlast der Fahrplanprognose für Lastprofilkunden, Höchstentnahmelast und der Bezug aus der vorgelagerten Netzebene, Summe aller Einspeisungen und Rückspeisung pro Spannungsebene und im zeitlichen Verlauf sowie Mengen und Preise der Verlustenenergie

Nr. 1 - Jahreshöchstlast und Lastverlauf

Spannungsebene

PDF

CSV

Jahreshöchstlast

 

Jahreshöchstlast - HS/MS

Jahreshöchstlast - MS

Jahreshöchstlast - MS/NS

Jahreshöchstlast - NS

Nr. 2 - Die Netzverluste im Vorjahr

Summe der Netzverluste

 

Nr. 3 - Summenlast der Netzverluste und der nicht-leistungsgemessenen Kunden

Summenlast NS

Summenlast der Netzverluste

Nr. 4 - Summenlast der Netzverluste und der nicht-leistungsgemessenen Kunden und Summenlast der Fahrplanprognose

Restlastkurve der Lastprofilkunden bei erweitertem analytischem Verfahren

Summenlast der Fahrplanprognose für Lastprofilkunden

Nr. 5 - Höchstentnahmelast und Bezug aus der vorgelagerten Netzebene

Höchstentnahmelast und Bezug aus vorgelagerter Netzebene

 

Höchstentnahmelast - MS

Höchstentnahmelast - MS/NS

Höchstentnahmelast- NS

Nr. 6 - Summe aller Einspeisungen pro Spannungsebene im zeitlichen Verlauf sowie Summe der Rückspeisungen

Summe aller Einspeisungen und Rückspeisungen

 

Summe aller Einspeisungen - MS

Summe aller Einspeisungen - MS/NS

Summe aller Einspeisungen- NS

Nr. 7 - Mengen und Preise der Verlustenenergie

Mengen und Preise

 

§ 12 Abs. 3 Satz 3 StromNZV

Die Daten basieren auf LGL, die zum Teil nicht gemessen sind (Hochrechnungen, Auffüllen von Lücken...). Abweichungen zu den Abrechnungswerten sind daher vorhanden.

Nr. 7 - Ergebnisse der Differenzbildung

 

PDF

CSV

Ergebnisse

Adresse

Netzgesellschaft Eisenberg mbH

Etzdorfer Str. 2

07607 Eisenberg

netznutzung@netz-eisenberg.de

Service Netz

036691 / 666-22

 

Störungsnummer

036691 / 666-66 oder

0800 / 6 86 11 77

Am 25.06.2019 in der Zeit

von 18:00 bis 20:00 Uhr

0173 / 3866630